Aufstriche

Hummus (fettarm)

Zutaten
2 Gläser Kichererbsen, gegart, (á 265 gr. Abtropfgewicht)
4 EL frischen Zitronensaft
4 TL Cumin, gemahlen
1-2 TL Chilliflocken, (nach Geschmack ggf. weniger)
1-2 TL Koriander, gemahlen
1 TL Salz
180 – 200 Wasser ml
2-3 TL Tahin (Sesampaste), (oder gutes Olivenöl)

Zubereitung
Die Kichererbsen gut spülen. Mit den anderen Zutaten zusammen fein pürieren. Fertig 🙂

Pikanter Mangodip

Zutaten
30 Gramm getrocknete Mango
80 Gramm Mango aus der Dose, abgetropft gewogen oder frische Mango
100 Gramm Frischkäse
60 Gramm Schmand
1  TL Kurkuma
2 TL Sojasoße
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
Die getrocknete Mango entweder in kleine Stücke schneiden oder mit dem Mixer zerkleinern,
abgetropfte Mango pürieren,
Frischkäse, Schmand, Kurkuma und Sojasoße, getrocknete und pürierte Mango zu einem Dip verarbeiten,
mit Salz und Pfeffer und Gewürzen nach Wahl abschmecken.

Paprikaaufstrich mit gegrilltem Paprika

Zutaten
1 Knoblauchzehe oder etwas Knoblauchpulver
1/2 Zwiebel
Petersilie
2 Stück gegrillte Paprika
200 Gramm Frischkäse
1 Prise Kräutersalz

Zubereitung
Knoblauch, Zwiebel und Petersilie im Mixer zerkleinern
gegrillte Paprika ebenfalls kurz zerkleinern
Frischkäse, Kräutersalz und Gewürze nach Wahl zugeben und cremig rühren

Falls Du keine gegrillten Paprikas zur Hand hast, funktioniert es auch wie folgt ganz gut:
2 rote Paprika entkernen und säubern, in 4 Teile schneiden, mit Olivenöl einpinseln und bei 200 °C im Backofen unterm Grill ca. 25 min. grillen, bis die Haut leicht schwarz wird und Blasen wirft. Dann die Paprika aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und die Haut abziehen.

Dattel-Aufstrich süß/scharf

Zutaten für 6 Personen:
200 Gramm Datteln
1 Knoblauchzehe (Knoblauchpulver)
200 Gramm Frischkäse
200 Gramm Schmand
1 Teelöffel milden Curry
1/4 Teelöffel Kreuzkümmel
2 Esslöffel Harissapaste oder Chilipulver
(ich verwende Chili Espelette, scharf und doch mild im Abgang, einfach sehr besonders)

Zubereitung
Die Datteln und den Knoblauch im Mixer zerkleinern.
Die restlichen Zutaten dazu geben und verrühren.
Mit Salz und Pfeffer und gerne auch mit Koriander gemahlen und Muskatnuss frisch gerieben abschmecken und nochmals kurz verrühren..

Hirsesalat

Zutaten für 4 Personen
2 Paprikaschoten bunt , Frühlingszwiebeln
1 Bund Petersilie ohne Stiel
1 Zwiebel, Knoblauchzehe oder Knoblauchpulver
30 g Olivenöl
2 Gläser Wasser
2-3 EL Tomatenmark
2 Tomaten
1 Glas Hirse

Soße
4-5 EL Öl
1 TL Essig
3 EL Zitronensaft
2 TL Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf

Zubereitung
Paprika, Frühlingszwiebeln, Tomaten und Petersilie im Mixer zerkleinern und zur Seite stellen,
Zwiebel und Knoblauch ebenfalls zerkleinern und mit ca. 30 ml Olivenöl andünsten
Wasser und Tomatenmark in einem Topf zum Kochen bringen,
Hirse zugeben und garen bis die Hirse eine gute Konsistenz hat,
dann min. 10 min abkühlen lassen,
klein gehackte Paprika, Tomaten, Petersilie und Frühlingszwiebeln mit den restlichen Zutaten von der Soße gut verrühren und mit der Hirse vermischen.

Anstatt der Hirse kann auch Quinoa verwendet werden.

Mandeltatar-Aufstrich

Zutaten
70 g Mandeln
3-4 Stück Lauchzwiebeln
50 g Olivenöl
140 g Tomatenmark
je 1/2 TL Salz, Pfeffer, Paprika, Gemüsebrühe, Harissa

Zubereitung
Mandeln mahlen,
Lauchzwiebeln zerkleinern und im Öl in einem Topf andünsten.
Anschließend das Tomatenmark, die gemahlenen Mandeln, Salz, Pfeffer, Paprika, Gemüsebrühe und Hassisa (ich verwende Chili Espelette, ein sehr gutes Chili-Gewürz) zufügen und verrühren.

Tomaten-Aufstrich

Zutaten
40 g Sonnenblumenkerne, in einer Pfanne geröstet
150 g Tomaten, getrocknet, in Öl
300 g Feta-Käse
100 g Schmand
1/2 Teelöffel Zucker braun
1 EL Olivenöl

Zubereitung
Angeröstete Sonnenblumenkerne mahlen (können auch ganz dazu gegeben werden).
Getrocknete Tomaten (klein schneiden, oder klein gehackte Tomaten kaufen) in die Schüssel geben,
dazu 1 El Olivenöl;
Feta-Käse in kleine Würfel schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben,
jetzt noch Schmand und Zucker dazu und alle Zutaten gut verrühren.

Gewürze nach belieben (ich verwende gerne Koriander gemahlen, Kardamon, etwas frisch geriebene Muskatnuss, Chili Espelette, frisch gemahlenen Pfeffer und frisch gemahlenes Salz).

Wer den Aufstrich cremiger haben möchte, verändert das Verhältnis von Feta-Käse und Schmand, bzw. gibt Joghurt dazu.
Ich verwende generell Bio-Zutaten.

Paprika-Aufstrich

Zutaten
40 g Sonnenblumenkerne
150 g Spitzpaprika, rot
Petersilie glatt
1 Knoblauchzehe (kann auch weggelassen werden)
1 TL Honigsenf (alt. Mango-Senf o.ä.)
50 g Tomatenmark
300 g Frischkäse
100 g Schmand

Zubereitung
Sonnenblumenkerne anrösten (ich gebe sie immer im Ganzen dazu, oder mahlen)
Paprika und Petersilie klein schneiden
Knoblauch, Honigsenf und Tomatenmark in eine Schüssel geben und verrühren
Frischkäse und Sonnenblumenkerne dazu geben und alles zusammen nochmal gut verrühren.

Wer den Aufstrich etwas schärfer haben möchte: Harissa oder Chili nach Geschmack,
Gewürze ebenfalls nach Geschmack (ich hatte Paprikapulver edelsüß, Chili Espelette, Koriander gem., Kräutersalz, Pfeffer verwenden).
Um mehr Kräuterwürze zu bekommen, verwende ich zusätzlich Majoran, Basilikum, Oregano.

Ergibt eine große Portion.

…und noch ein sehr leckerer Paprika-Aufstrich – vegan

Zutaten
60 g Sonnenblumenkerne
3 rote Paprikaschoten (Spitzpaprika als Alternative möglich)
1 Tomate
2 Zwiebeln, rot
1 Knoblauchzehe
1/2 Apfel, klein
1 geh. TL Salz
1 TL Zucker
20 g Balsamicoessig, rot
20 g Sonnenblumenöl

Zubereitung
Sonnenblumenkerne mahlen bis sie ganz fein sind. Alle Zutaten bis auf das Öl und die gemahlenen Sonnenblumenkerne im Mixer zerkleinern und anschließend im Topf ca. 30 Minuten kochen; anschließend fein pürieren.
Danach das Sonnenblumenöl und die gemahlenen Sonnenblumenkerne dazu geben, kurz unterrühren und in saubere Schraubgläser füllen.
Gutes Gelingen und guten Appetit wünsche ich Dir!

Ergibt 2 – 3 Gläser.

Auberginencreme

Zutaten
1 Aubergine, halbiert
2 Knoblauchzehen geschält
etwas getrockneten Oregano
200 Gramm Schafskäse oder Fetakäse
200 Gramm Frischkäse
1 Päckchen getrocknete Tomaten in Öl, sind meist ca. 200 Gramm
Salz, Pfeffer und Gewürze nach Wahl

Zubereitung
Auberginen mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen für ca. 40 Minuten bei 200° backen. (Die Haut wird schwarz, ist aber kein Problem) Auberginen auskühlen lassen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch aushöhlen.
Knoblauchzehen und Oregano zerkleinern.Die getrockneten Tomaten mit dem Öl zugeben und ebenfalls klein hacken. Schafskäse und das Auberginen-Mus zugeben und  zerkleinern. Zuletzt den Frischkäse, Salz, Pfeffer und Gewürze zugeben und alles gut miteinander vermischen.

Basilikum-Parmesan-Aufstrich

Zutaten
150 g Parmesan
ca. 30 Blätter Basilikum (für eine große Portion verwende ich einen Basilikum-Kräutertopf)
300 g Frischkäse
1 TL Zitronensaft frisch gepresst
1 Prise Salz & Pfeffer, etwas Schabzigerklee passt geschmacklich gut dazu

Zubereitung
Parmesan fein mahlen, Basilikumblätter ebenfalls fein mahlen
alle Zutaten gut miteinander verrühren.

Vegetarische Leberwurst

Zutaten
50 g Nüsse
50 g Grünkern
¼ Lorbeerblatt (oder ein halbes kleines Lorbeerblatt)
120 g Zwiebel, geschält und halbiert
30 g Butter
1 EL Gemüsebrühe
3 TL Petersilie
1 ½ TL Schnittlauch
¼ TL Pfeffer
¼ TL Muskatnuss gemahlen
1 Prise Kardamom
1 Prise Thymian
40 g Butter

Zubereitung
Nüsse mahlen und beiseite stellen.
Grünkern und das Lorbeerblatt fein mahlen und umfüllen.
Zwiebel fein hacken.
Zwiebel in 30 g Butter andünsten.
150 g Wasser, Gemüsebrühe und den gemahlenen Grünkern zugeben und ca. 10 Minuten kochen.
Petersilie, Schnittlauch, Pfeffer, Muskat, Kardamom, Thymian, 40 g Butter und die gemahlenen Nüsse zugeben und alles gut miteinander vermischen.
In Gläser abfüllen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen; bei Zimmertemperatur servieren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.